Waldkindergarten-Kleidung

Anzeige

Seit einigen Jahren erfreuen sich Waldkindergärten auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Die kindliche Entwicklung wird in besonderer Weise durch Wald und Natur gestärkt, gefördert und stabilisiert. Waldkindergärten bieten naturpädagogische Aktivitäten für Kinder in verschiedenen Altersstufen. Die Freude an Spiel und Bewegung in der freien Natur zu jeder Jahreszeit wird durch die passende Kinder-Kleidung unterstützt. Aus diesem Grund sollte die Bekleidung für den Waldkindergarten vorwiegend robust, belastbar und wettergerecht sein.

Waldkindergarten-Bekleidung für den Sommer

Waldkindergarten

Im Sommer sollten auch bei warmem Wetter leichte, lange Sachen getragen werden. Zum einen bieten sie Schutz gegen Zecken und Brennnesseln, zum anderen gegen die Sonne. Zu empfehlen sind lange und luftige Hosen sowie Shirts mit langem Arm. Zudem ist eine Kopfbedeckung zum Schutz gegen die Sonne angebracht. Sehr wichtig ist auch bei warmen Temperaturen festes Schuhwerk, Sandalen sind für den Wald beispielsweise nicht geeignet.

Waldkindergartenbekleidung für den Winter

Waldkindergarten-Kleidung

Im Winter sollten die Kinder außerdem atmungsaktive Kinder-Skiunterwäsche tragen. Des Weiteren empfiehlt sich in der kälteren Jahreszeit der sogenannte Zwiebel-Look, bei dem mehrere Schichten Kleidung übereinander getragen werden. So hat das Kind die Möglichkeit, je nach den Witterungsverhältnissen eine Kleidungsschicht an- oder auszuziehen.

Kinder-Regenbekleidung

Anzeige

Zusätzlich zu diesen Tipps werden auch die Erzieherinnen spezielle Ratschläge in Bezug auf die Kleidung erteilen, so dass die Kinder ihren Aufenthalt im Waldkindergarten unbeschwert genießen können.

Kinderkleidung

Kinderkleidung sollte nicht nur den optischen Ansprüchen genügen, sondern darüber hinaus besondere funktionelle Eigenschaften besitzen. Gute Kinderbekleidung ist strapazierfähig und bequem. Darüber hinaus sollte insbesondere bei der Kleidung für Kinder darauf geachtet werden, dass diese aus hautsympathischen sowie schadstoff- und allergengeprüften Materialien besteht. Im Kinderbekleidungs-Online-Shop findet der anspruchsvolle Kunde nicht nur günstige Kinderbekleidung für den Innenbereich, sondern auch spezielle Regenbekleidung und Kinder-Outdoor-Bekleidung. Die Regenkleidung ist aus einem wasserundurchlässigen Material, zumeist aus PVC, gefertigt. Im Kinderbekleidungs-Onlineshop sind mittlerweile aber auch schon spezielle Wachsmäntel für Kinder erhältlich sowie Jacken aus wasserdichten textilen Stoffen. Extra verschweißte Nähte sorgen normalerweise dafür, dass kein Wasser durch die Jacken und Mäntel dringen kann. Die meiste Regenkleidung für Kinder ist mit einer ebenso wasserfesten Kapuze ausgestattet, im Idealfall ist an der Kapuze ein Sichtschirm angebracht. In der Kinder-Regenbekleidung bleiben die Kleinen selbst bei starken Regengüssen immer angenehm trocken und warm. Das ist auch wichtig, denn Kinder kühlen in der Regel sehr viel schneller aus als Erwachsene. Beim Spielen und Toben bemerken die Kleinen darüber hinaus nicht, wenn sie auskühlen.

Anzeige

Die Kinderschuhe haben als Teil der Kinderregenbekleidung eine besondere Bedeutung, da nasse Füße sehr schnell für Unwohlsein sorgen. Daher gehören auch Gummistiefel oder anderes wasserdichtes Schuhwerk zu einer guten Waldkindergarten-Kleidung. Allgemein sollte bei Kinderschuhen darauf geachtet werden, dass die Schuhe nicht zu klein sind und nicht drücken. Denn gerade der noch im Wachstum befindliche Kinderfuß kann durch unpassendes Schuhwerk an seiner gesunden Entwicklung gehindert werden. Ein wichtiger Teil der Kleidung sind insbesondere in den Herbst- und Wintermonaten wärmende Socken. Da viele Gummistiefel über so gut wie keine isolierenden Eigenschaften verfügen, ist die Ergänzung mit Einlegesohlen aus Lammfell, mit Stiefelschuhen oder mit Socken sehr sinnvoll. Bei nassem Sommerwetter können dünne Socken die Bildung von Schweißfüßen effektiv verhindern.

Für Frühlings-, Sommer- und Herbsttage, die in den Morgenstunden kühl beginnen und dann immer wärmer werden, hat sich die Anschaffung von Zipp-Off-Hosen vor allem für Kindergartenkinder sehr bewährt. Die lange Zipp-Off-Hose kann mithilfe eines Reißverschlusses sehr schnell in eine kurze Hose verwandelt werden. Manche Zipp-Off-Hosen ermöglichen die Kürzung um zwei Stufen. Die erste Stufe endet in diesem Fall knapp unter dem Knie, die zweite am Oberschenkel.

Auch für Kinder, die sich viel im Freien aufhalten, ist die Anschaffung von Kinder-Outdoor-Kleidung sehr von Vorteil. Kinderregenkleidung und spezielle Funktionskleidung für Kinder, zum Beispiel Zipp-Off-Hosen, gehören darüber hinaus auch in den Urlaubskoffer.

Des Weiteren haben sich Matschhosen für Freilandspiele bestens bewährt. Die Matschhosen sind entweder Teil der Regenbekleidung für Kinder, dann bestehen sie aus einem absolut wasserundurchlässigen PVC-Material, oder aber sie sind aus wasserabweisendem Nylon gefertigt. Die meisten Modelle sind mit Hosenträgern ausgestattet und verfügen über einen Latz, der bis über die Brust reicht. Diese Art von Outdoor-Bekleidung für Kinder wird über die normale Alltagskleidung gezogen und sorgt dafür, dass die Röcke, Kleider, Strumpfhosen und Hosen nicht verschmutzen oder kaputt gehen. Ein elastischer, dabei aber fest schließender Gummibund verhindert, dass Schmutz unter die Schutzhose gelangt. Die Matschhosen sind mittlerweile nicht nur für Kinder, die einen Waldkindergarten besuchen, obligatorisch, sondern auch für den Besuch eines Kindergartens, der nach dem herkömmlichen Prinzip geführt wird. Denn auch wenn die Kinder nur etwa eine halbe Stunde am Tag im Freien spielen dürfen, leistet eine spezielle Outdoor-Kleidung für Kinder vor allem bei feuchtem Wetter hervorragende Dienste.

Insbesondere die Kleidung für den Waldkindergarten muss hochwertig verarbeitet und somit absolut zuverlässig sein, da die Kleinen in der Regel sowohl im Sommer als auch im Winter den ganzen Vormittag im Freien verbringen. Die Waldkindergarten-Bekleidung sollte diesbezüglich nicht nur wasserdicht sein, sondern insbesondere in der kalten Jahreszeit den Körper auch ausreichend warm halten. Daher empfiehlt es sich, die Outdoor-Kinderkleidung mit einer speziellen Funktionsunterwäsche für Kinder zu kombinieren. Die Funktionswäsche für Kinder besitzt stark isolierende Eigenschaften. Die Unterhosen und Unterhemden sind mit langen, kurzen oder halblangen Ärmeln, bzw. Hosenbeinen erhältlich. Sie bestehen entweder aus Frottee, Wolle oder aus einem anderen wärmenden Material. Im Online-Shop für Kinderbekleidung findet der Kunde eine reichhaltige Auswahl an unterschiedlichen Modellen. Wenn Sie die Kinderbekleidung online kaufen, profitieren Sie zumeist von einer besonders günstigen Preisgestaltung. Darüber hinaus kann der Kunde im Internet nicht nur herkömmliche Kinderbekleidung preiswert kaufen, sondern auch hochwertige Skibekleidung für Kinder.

Da der kindliche Körper auch beim Ski- und Schlittenfahren sehr schnell auskühlt, ist es auch hier ratsam, dass die Kinder wärmende Funktionsunterwäsche tragen. Viele der im Handel erhältlichen Funktionsunterwäsche-Modelle werden ohnehin unter der Bezeichnung Skiunterwäsche geführt. Daher macht es auch keinen großen Unterschied, ob die Kleinen nun in Ski- oder Funktionsunterwäsche in den Waldkindergarten geschickt werden. Die Skibekleidung der Kinder besteht jedoch nicht nur aus einer isolierenden Unterwäsche, sondern außerdem aus einer ebenso wärmenden und wasserabweisenden Skioberbekleidung. Hierbei handelt es sich üblicherweise um einen Schneeoverall, der im Optimalfall über eine Kapuze verfügt. Manche Schneeoveralls sind so konzipiert, dass die Handschuhe bereits fest mit dem Skianzug verbunden sind und somit nicht verloren gehen können. Die Skianzüge werden jedoch ebenfalls nicht ausschließlich zum Ski- und Schlittenfahren genutzt, sondern an und für sich immer, wenn die Kleinen draußen im Schnee spielen. Daher findet die Skibekleidung für Kinder zumindest in den Wintermonaten auch im Kindergarten Verwendung. Neben den Ganzkörper-Schneeoveralls gibt es gefütterte Thermo-Skilatzhosen, über die dann warme Winterjacken gezogen werden. Zur Ausstattung der Outdoor-Kinderkleidung im Winter gehören zudem eine passende Mütze sowie warme Handschuhe. Insbesondere für den Gebrauch im Kindergarten sind Thermo-Fingerhandschuhe bestens geeignet, da sie wasserabweisend und wärmend sind und zugleich den uneingeschränkten Einsatz der Finger ermöglichen. Die empfindlichen Hände kleinerer Kinder werden am besten in Fäustlingen warm gehalten.

Wenn Sie Kinderbekleidung günstig kaufen möchten, empfiehlt sich – wie schon geschrieben – ein Blick ins Internet, denn hier erwartet Sie eine derart reichhaltige Auswahl an spezieller Kinder-Outdoor-Mode, wie kaum irgendwo sonst. Denn egal, ob Sie Funktionsunterwäsche für Kinder oder Outdoor-Kinderbekleidung als passende Kleidung für den Waldkindergarten, zum Ski- und Schlittenfahren oder für den Aufenthalt im Freien benötigen, es gestaltet sich in der Regel günstiger, Kinderbekleidung online zu kaufen. Im Kinderbekleidungs-Shop kann der Kunde preiswerte Kinderbekleidung bestellen, die äußerst wetterfest, robust und warm ist und sich sehr angenehm tragen lässt. Bei einer Bestellung im Outdoor-Kinder-Shop erhalten Sie die Kinderbekleidung günstig und zugleich bequem auf dem Postweg ins Haus geliefert.

Natürliche Zahnpflege für Kinder

Es gibt sie: die etwas anderen Produkte ohne Mikroplastik, Formaldehydabspalter, Konservierungsstoffe & Co. Damit die Haut sich wieder erholt, hat das mittelständische Unternehmen RINGANA in Hartberg bereits 1993 ein besonderes Pflegekonzept entwickelt. Frisch erzeugte Produkte, direkt aus dem Rührwerk, ganz ohne belastende Inhaltsstoffe, mit absolut reinen Wirkstoffen aus der Natur. Eines der ersten Produkte war das Zahnöl.

Alles begann mit einer herkömmlichen Zahncreme und dem Willen, dass es auch anders gehen kann. Am Anfang blitzte RINGANA Gründer Andreas Wilfinger mit seiner nachhaltig produzierten Frischekosmetik ab, bis er sie selbst vertrieb.

Die Idee zur frischen Kosmetik kam ihm durch seine Kinder. Sein Sohn brachte eines Tages aus dem Kindergarten von der „Zahnputztante“ eine Zahncreme mit. Diese enthielt einen Stoff, der eigentlich nichts in einer Zahncreme verloren hat. Wilfinger fand dies bedenklich: „Wir waren sehr jung Eltern geworden und hatten uns geschworen es besser als andere zu machen. Für mich war es wichtig, zu wissen, womit meine Kinder in der Welt konfrontiert sind. Und ich wollte zeigen, dass man Produkte auch ohne solche Substanzen herstellen kann.“ Eines seiner ersten Produkte war dann auch das Zahnöl mit rein natürlichen Inhaltsstoffen.